Letzte Änderung
07.09.2016

Banner
Lebensschule
entwicklung

Eines Tages kam der Augenblick,

a_DSC01212-1

in dem das Risiko,
   fest in einer Knospe
      verschlossen zu bleiben,
          schmerzhafter war,
              als das Risiko
                 zu erblühen.

Anais Nin

Unsere Lebensschule ist das Leben selbst.

Jeder Tag, jeder Mensch der uns begegnet, jede Krankheit, jeder Verlust und jede Freude sind unsere Lehrer des Lebens.
Doch die beste Schule – die besten Lehrer nützen nichts, wenn wir nicht zuhören oder sie sogar manchmal als lästig empfinden
.
Wie oft haben wir in unserem Leben gesagt:
“ Bin ich froh, wenn ich das hinter mir habe…, ich habe immer nur Pech ….“
Mit solchen negativen Gedanken verschließen wir uns vor all den Informationen,
die wir über das Leben und damit über uns bekommen könnten.
Wir ziehen uns damit selbst hinunter und erschaffen damit einen immer währenden Kreislauf von Negativem.
In meiner Lebensschule biete ich Hilfestellungen und Anregungen dafür, die Botschaften des Lebens anzunehmen, daraus zu lernen, sich zu entwickeln und seinem Leben eine positive Richtung zu geben.


Ent-Wicklung heißt für mich:
Wir beginnen die ganzen Schichten, die uns umgeben, die uns von außen übergestülpt wurden oder die wir uns selbst gebaut haben, abzulösen, um zu unserem Innersten vorzudringen und uns selbst zu finden.
Denn tief in uns selbst tragen wir den Schlüssel für unser Glück, unsere Gesundheit
und für unseren Erfolg.


Zitat:
Kommt man an eine Kreuzung muss man sich entscheiden.
Wählt man den richtigen Weg hat man gewonnen,
wählt man den falschen dann auch.
Man gewinnt nämlich an Erfahrung und weiß das nächste mal, was richtig ist.
Nur wenn man sich nicht entscheidet verliert man.

 

 

 

[Home] [Praxis] [Reiki] [Energiekreis] [Heilsteine] [Über mich] [Seminare] [Impressum] [Links]